AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Endverbraucher

Die Website www.vivesano.eu wird von Bogumila Dausend (Torre del Mar, Spanien) betrieben (nachfolgend nur noch „ViveSano“ genannt). Bitte lesen Sie die AGB sorgfältig, bevor Sie eine Bestellung abgeben; mit der Bestellung akzeptieren Sie diese AGB.

1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen ViveSano und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.
Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, ohne dass diese in Ausübung oder zum Zweck einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst
bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihr er Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

2. Vertragsschluss

Mit dem Absenden der Bestellung wird ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abgegeben. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch, per E‑Mail oder postalisch bei ViveSano abgeben. Die Annahme des Angebotes durch ViveSano erfolgt durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder dadurch, dass dem Kunden die Ware zugesandt wird.
In der Regel finden die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von ViveSano versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

Alle angebotenen Produkte von ViveSano sind neu hergestellt, originalverpackt, frei von Sach- und Rechtsmängeln.

Die Angebote von ViveSano sind stets freibleibend, Preisänderungen sind vorbehalten. Für Druckfehler wird nicht gehaftet.

3. Liefer- und Versandbedingungen, Selbstabholung

Der Vertragsbeginn deckt sich mit dem Moment des Geldeingangs auf das Bankkonto, das in der Auftragsbestätigung angegeben wird oder sofort im Fall der Zahlung per Kreditkarte.

Sofern keine abweichende Lieferadresse angegeben wird, versendet ViveSano die bestellte Ware an die angegebene Rechnungsadresse. Die Lieferung erfolgt in der Regel mit Correos (Post), wenn gewünscht auch mit einem Kurierdienst.

Sendet das Transportunternehmen, Correos (Post) oder Kurierdienst die versandte Ware an ViveSano zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand.

Bei Selbstabholung informiert ViveSano den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer im Büro des Verkäufers abholen. In diesem Fall werden keine
Versandkosten berechnet.

4. Lieferverzug, Schadensersatz

Bei Lieferverzug besteht ein Schadensersatzanspruch nur, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragsverpflichtungen ist der Schadensersatz auf den typisch verursachten Schaden beschränkt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist damit nicht verbunden.

5. Preise und Zahlungsbedingungen für den Endverbraucher

Die Preise der Produkte beinhalten die in Spanien derzeit gültige Mehrwertsteuer. Nebenkosten wie Verpackung, Transport und Versicherungskosten sind in den Preisen nicht enthalten. Angebote von ViveSano sind freibleibend. Die Rechnungsbeträge sind ohne Abzug auf das angegebene Konto zu überweisen.
Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle).
Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im ViveSano Online-Shop Zahlungsarten angegeben sind.

6. Verpackungs- und Versandkosten

Die Kosten für die Verpackung übernimmt der Anbieter. Die Höhe der jeweiligen Versandkosten entnehmen Sie bitte hier: Versandkosten.

7. Versandschäden

Die Sendung muss beim Eintreffen auf Transportschäden überprüft werden. Die eventuellen Schäden müssen sofort dem Zusteller gemeldet werden, und dem Versender in Textform innerhalb von drei Werktagen. Die beschädigte Sendung muss zur Schadensersatzleistung aufbewahrt werden.

8. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Kaufvertrag zu widerrufen. In diesem Fall ist der Verbraucher zur unverzüglichen Rücksendung der Ware nachweislich verpflichtet. Die Rückversandkosten sind vom Kunden zu tragen. Die Rücktrittserklärung mittels einer eindeutigen Erklärung, z.B. ein mit der Post versandter Brief ist an folgende Adresse zu senden:
ViveSano Shop, B. Dausend, C/Cariñena 31, 29740 Torre del Mar, Spanien
oder per E-Mail an: info@vivesano.eu

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

9. Rücksendung der Ware

Der Käufer kann sein Rücktrittsrecht auch dadurch ausüben, dass er lediglich die Ware innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt ohne schriftliche Rücktrittserklärung an den Verkäufer nachweislich zurückschickt. Für eine Wahrung der Frist genügt in diesem Fall die nachweislich rechtzeitige Absendung der unbeschädigten Ware. Die Ware muss in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und in passender Verpackung, um mögliche Transportschäden zu vermeiden, zurück gesendet werden. Der Besteller trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Sendungen sind daher ausreichend zu frankieren. Nur bei einer falschen oder mangelhaften Lieferung trägt ViveSano die Rückversandkosten.
Das Geld für die Ware wird innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware auf das Konto des Käufers zurückerstattet.

10. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden sind. Kein Wiederrufsrecht besteht außerdem bei Verträgen zur Lieferung von Waren oder bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen der Hygiene oder des Gesundheitsschutzes nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Kosmetika können nicht zurückgeschickt oder umgetauscht werden.

11. Annahmeverweigerung

Verweigert der Käufer die Annahme der bestellten Waren, ohne dass es vorher zu einer Aufhebung des Kaufvertrages gekommen ist, so wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € zuzüglich Porto und Verpackungskosten pro Sendung fällig. Dieser Betrag wird sofort fällig.

12. Datenspeicherung

Die im Rahmen der Geschäftsabwicklung werden die notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

13. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von ViveSano.

14. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

15. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht von Spanien.